Pressemitteilungen

Berlin, den 14. Dezember 2017 - Zur Weihnachtszeit legt Auberge-Inhaberin Antje Last einige Extrastunden ein: Sie verwandelt nachts die Hotelküche in eine Backstube. Damit begeistert sie ihre Gäste jedes Jahr aufs Neue.

Es wird weihnachtlich in der Berliner Hotelinstitution: Der Salon des Hotels – ein beliebter Treffpunkt im Herzen der Deutschen Hauptstadt – wird festlich geschmückt. Inklusive einem großen Christbaum. Darüber hinaus versorgt Antje Last ihre Gäste mit hausgemachten Köstlichkeiten: Seit einigen Jahren backt die Inhaberin des Kult Hotel Auberge gemeinsam mit ihrem Team zur Weihnachtszeit Gebäck und Kuchenspezialitäten. Für die Firmenkunden gab es auch schon selbstgemachte Adventsgestecke.

Bei den Gästen und Firmenkunden erfreuen sich die hausgemachten Backwaren einer wachsenden Beliebtheit: "Unser Hotel ist nicht nur ein besonderes und einzigartiges Hotel hier in Berlin. Unsere liebevoll restaurierten und historischen Räumlichkeiten versprühen einen ganz besonderen Charme. Dazu gehört auch, sich immer wieder schöne Überraschungen für unsere Gäste auszudenken, um sie zu begeistern", so Antje Last, Inhaberin des Kult Hotel Auberge.

Aufgrund der hohen Nachfrage hat sich die Hotelinhaberin entschlossen, die Backwaren zusätzlich auch als Mitbringsel anzubieten.

Das Kult Hotel Auberge gilt in der deutschen Hauptstadt als Hotelinstitution. Nicht nur wegen seiner Lage am Wittenberger Platz in unmittelbarer Nähe des berühmten Kaufhauses KaDeWe. Das familiär geführte Kult-Hotel bietet seinen Gästen 29 charmante Zimmer im Alt-Berliner Stil. Viele Zimmer verfügen darüber hinaus über imposante historische Stuckdecken sowie original restaurierte Flügeltüren aus dem 19. Jahrhundert.

Willkommen

Online booking

In our lovely decorated house,
with a sumptuous breakfast,
you will feel "at home".
 
Berlin WelcomeCard
Discover Berlin
Discover Potsdam
 
Go to top